Save the Date!

  • 16.12.2017

18.00 Uhr Waldweihnacht

  • 20.12.2017

Sky im TSV Treff:
20.15 Uhr DFB-Pokal - FCB-BVB

  • 31.12.2017 

10.45 Uhr Silvesterlauf

Unsere Angebote

Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/Neue_Homepage/Volleyball/Team 1. Damen Andere.jpg'

Volleyball Landesliga: Bitterer Tag beim Abschied aus der Landesliga für den TSV Westerhausen

Zweimal 0:3 zum Saisonausklang in eigener Halle

Viel vorgenommen hatten sich die Damen des TSV Westerhausen samt Trainer zum Saisonabschluss in der Landesliga. Man wollte den Aufstiegsaspiranten aus Salzbergen ärgern und den Hinspielerfolg gegen die Tecklenburger Land Volleys II wiederholen. Dieses Vorhaben darf der TSV als misslungen abhaken und kassiert zwei bittere 0:3 Pleiten. Damit blieb auch das Wunder mit der Hoffnung auf die Relegationsspiele aus und der Abstieg in die Bezirksliga ist perfekt.

 

Read more ...

Volleyball: Rabenschwarzer Samstag für die Damen des TSV Westerhausen!

3 Teams gingen am Samstag auf Punktejagd, die magere Ausbeute waren 2 Zähler bei insgesamt 5 Niederlagen. Die 1. Damen konnte beim 2:3 gegen den SV Wietmarschen II einen Zähler ergattern und die 2. Damen unterlag dem SC Halen 58 II mit 2:3 und holte den ersten Punkt in der Bezirksklasse. Die 3. Damen unterlag in Belm mit 0:3.
 
TSV Westerhausen – SV Eintracht Neuenkirchen 0:3 (22:25, 23:25, 18:25)
 
Nicht anknüpfen konnte die 1. Damen an die Leistung vom Gastspiel in Nordhorn. Die Gäste vom SV Eintracht Neuenkirchen konnte man in Nordhorn bereits beobachten. Sie zeigten sich im Vergleich zur Vorwoche erheblich verbessert."Wir kamen mit deren System überhaupt nicht zurecht und produzierten insgesamt zu viele Eigenfehler", resümierte die Mannschaft ihre Leistung. So war die 0:3 Niederlage die logische Konsequenz.

Read more ...

Volleyball Landesliga: Heimspieltag am 20.02.2016

Paralell zur Bundesliga und dem Darten im TSV Treff, kämpfen unsere 1. Volleyball-Mädels um wichtige Punkte in der heimischen Turnhalle! Anfeuern erwünscht!

UNSERE KOOPERATIONSPARTNER: