Unsere Angebote

Fußball 3. Herren: Verdientes Remis gegen SV 28 Wissingen

Unsere "Dritte" hat am  Freitag Abend ihr nächstes Heimspiel gegen den SV 28 Wissingen bestritten.
Das Team, welches durch Ausfälle neu besetzt war, spielte in der 1. Hälfte gut nach vorne - konnte aber die herausgespielten Chancen nicht zu einem Treffer verwandeln. Durch eine Unachtsamkeit mitte der 1. Halbzeit geriet das Team um den neu ernannten Trainer Sebastian "Waschtel" Wegmann in Rückstand. Halbzeitstand 0:1. Nach der Pause spielten unsere Jungs ruhiger und versuchten hinten sicherer zu stehen, was ihnen auch gelang. Ein klarer 11m wurde in der 75. Minute nicht gegeben und das Team musste nun noch mehr nach vorne schmeißen. In der 84. Minute passierte dann der verdiente Ausgleichstreffer! Moritz Büscher (siehe Foto) setzte zu einem gekonnten Chip an und der Ball landetet aus 18 Meter im langen Eck.
 
Der Endstand zum 1:1 und die Punkteteilung war für beide Teams am Ende des Abends verdient.
Erwähnenswert ist noch, dass unser Neuling Tobias Scholz gut ins Spiel gekommen ist und dem Team nun ein weiterer Spieler zur Verfügung steht.

Fußball: C1-Jugend neuer Tabellenführer

Die C1-Junioren klettern durch einen überzeugenden 3:0-Erfolg auf ungewohntem Kunstrasen beim TuS Haste auf Platz 1. Die intensive Vorbereitung in den Wintermonaten mit Laufen und Tabata hat sich ausgezahlt. Das Team hatte die Partei jederzeit im Griff und wartete geduldig auf seine Torchancen. Auch wenn es zunächst an der Chancenverwertung haperte, so hatte man doch immer das Gefühl, dass es nur eine Frage der Zeit war. Dem TuS Haste gestattete unsere überragende Defensive nur eine einzige nennenswerte Torchance.

Da Haste sich vor dem Spiel ebenfalls noch Hoffnungen auf den Meistertitel machte, ist diese Leistung umso beeindruckender. In dieser Wahnsinnsliga sind die ersten 4 (!!!) Teams nur einen einzigen Punkt auseinander (siehe Tabelle im Anhang). Alle diese Teams sind auch noch im Kreispokal im Wettbewerb und haben schon diverse klassenhöhere Teams ausgeschaltet. Auch das zeugt von der Stärke der Liga.

Vorne sorgten Halit Hakal, Mathis Rüffer und Winterneuzugang Marco Sequeira für die Tore. Eric Liedigk (Foto) zog im Mittelfeld mit großer Übersicht die Fäden. Alle anderen Spieler des TSV zeigten aber ausnahmslos ebenfalls eine tadellose Partie. Einziger Kritikansatz: Die Chancenverwertung.

Aber das Problem haben hochbezahlte Bundesliga-Profis ja auch. C1 Tabellenführer, B1 Tabellenführer, D3 Hallenkreismeister und G bis E ebenfalls gut dabei.

Es gab schon schlechtere Winter für den TSV.

 

Erfolg der F1-Jugend beim Edeka-Cup in Hilter

 

Fussball: Auch die F1-Junioren (2008er Jahrgang) vermelden ein erfolgreiches Wochenende. Die Jungs wurden beim Edeka.-Cup in Hilter erst im 7m-Schießen im Endspiel von der TSG Burg Gretesch gestoppt. Tolle Leistung und weiter so, Jungs !!

 

UNSERE KOOPERATIONSPARTNER: